Wie kann ich verhindern, dass mein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt?

Um zu verhindern, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst entweder physische Barrieren wie Magnetstreifen oder virtuelle Barrieren wie virtuelle Wände oder No-Go-Zonen einrichten. Mit physischen Barrieren legst du einfach Magnetstreifen oder Hindernisse wie beispielsweise Schrankbeine auf den Boden, um zu verhindern, dass der Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt. Virtuelle Barrieren hingegen kannst du über eine App oder Fernbedienung einrichten, damit der Saugroboter in bestimmten Bereichen nicht fährt. Diese Technologie erfordert jedoch eine kompatible App und könnte je nach Hersteller unterschiedlich funktionieren. Informiere dich also am besten über die genauen Möglichkeiten deines Saugroboters und wähle die Methode, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Wenn Du ein Saugroboterbesitzer bist, kennst Du sicherlich das Problem, dass Dein Roboter immer wieder in bestimmte Bereiche fährt, die Du eigentlich aussparen möchtest. Das kann besonders ärgerlich sein, wenn es sich um empfindliche Möbel oder Kabel handelt, die beschädigt werden könnten. Aber keine Sorge, es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Dein Saugroboter in diese Bereiche fährt. Von virtuellen Barrieren bis hin zu physischen Hindernissen gibt es clevere Lösungen, die Dir helfen können, Deinen Roboter auf Kurs zu halten und Dein Zuhause sauber zu halten.

Inhaltsverzeichnis

Infrarotsensoren verstehen und nutzen

Funktionsprinzip der Infrarotsensoren

Infrarotsensoren sind das Geheimnis hinter der intelligenten Navigation von Saugrobotern. Wie funktionieren sie eigentlich? Ganz einfach: Diese Sensoren senden unsichtbare Infrarotstrahlen aus, die von festen Gegenständen im Raum reflektiert werden. Anhand dieser Reflektionen können die Sensoren erkennen, ob ein Objekt in der Nähe ist und wie weit es entfernt ist.

Das clevere an Infrarotsensoren ist, dass sie auch die Intensität der reflektierten Strahlen messen können. Dadurch können sie unterscheiden, ob es sich um einen nahen oder fernen Gegenstand handelt. Auf Basis dieser Messungen kann der Saugroboter dann seine Route optimieren und Hindernisse umfahren.

Wenn Du also verhindern möchtest, dass Dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, kannst Du diese Sensoren gezielt nutzen. Indem Du zum Beispiel Hindernisse in diesen Bereichen platzierst oder spezielle Barrieren aufstellst, kannst Du verhindern, dass Dein Roboter dort hinfährt. So einfach kannst Du die Intelligenz Deines Saugroboters für Dich arbeiten lassen!

Empfehlung
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 2-1, 4000Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation mit 5 Karten, 55 dB Roboterstaubsauger mit APP Steuerung, Ideal für Tierhaare, Teppiche, Hartböden, Blau (SL60D)
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 2-1, 4000Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation mit 5 Karten, 55 dB Roboterstaubsauger mit APP Steuerung, Ideal für Tierhaare, Teppiche, Hartböden, Blau (SL60D)

  • ?【2024 Highlight von Saugleistung】: Nach den neuesten Tests der Saugleistung von unserem Produktentwicklungsteam wurde die aktuelle Saugleistungsmessung des in Deutschland verkauften Saugroboters SL60D von bisher 3000 PA auf 4000 PA aktualisiert.
  • ?【LDS 9.0 LiDAR Navigation】: Ausgestattet mit dem bahnbrechenden SLAM-Algorithmus und Quad-Core-RK3308-Chip ist die Kartierungsgenauigkeit unseres Saug und Wischroboters dreimal so hoch wie bei gewöhnlichem LDS. Mit 8m Laser-Entfernung kann SL60D sich an eine Vielzahl komplexer häuslicher Umgebungen anpassen und eine präzisere und effizientere Routenplanung erreichen.
  • ⏰【Personalisierte und individuelle Reinigung erstellen】: Durch die verschiedenen Funktionen der Smart Life-Anwendung kann der Staubsaugroboter einen täglichen Haushaltsreinigungsplan für Sie erstellen, den Reinigungsmodus und die Einstellungen in einem begrenzten Bereich ändern, die Reinigungseffizienz und Individualisierung auf ein neues Niveau bringen.
  • ?【Saug und Wisch 2-in-1 + 3 Wasserstufen】: Der Robot Staubsauger integriert Saugen und Wischen. Die verbesserte Version der intelligenten elektronischen Wasserpumpe passt die dreistufige Wassermenge automatisch an, was nicht nur den Bedürfnissen der Reinigung von Hartböden, Fliesen, Marmor und anderen Bodenarten entspricht, sondern auch das Problem des Durchnässens des Bodens vollständig löst.
  • ?【Verschiedene Reinigungsmodi + 10 eingeschränkte Bereiche】: Automatische Reinigung, Kantenreinigung, Zonenreinigung, Fleckenreinigung, doppelte Reinigung, Terminreinigung, Y-förmiges Wischen und viele andere Modi. Der Staubsaugerroboter kann 10 eingeschränkte Bereiche einstellen, den Sicherheitsschutz des Teppiches / Haustierbereichs / Kinderspielbereichs einstellen und Ihnen die intelligente Reinigung geben, die Sie wirklich wollen.
  • ✨【Kontinuierliche Bruchstellenreinigung】: Nach der ersten Reinigung und dem automatischen Zeichnen einer Raumkarte können Sie diese Funktion in der APP aktivieren.Wenn der Akku ≤ 15 % beträgt, wird der Laser Roboter Staubsauger automatisch auf 80 % aufgeladen und dann kehren Sie automatisch zum Haltepunkt zurück, dadurch kann ihn sich von fehlendem Scannen und wiederholter Reinigung verabschieden.
  • ?️【Geeignet für mehrstöckige Wohnungen】: Unser Wisch und Saugroboter verwendet eine fortschrittliche Multi-Map-Technologie, mit der 5 Karten gespeichert werden können. Sie können den Reinigungsplan für verschiedene Stockwerke an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen und vermeiden, dass der Kartierungsprozess bei jedem Stockwerkwechsel wiederholt wird.
189,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
dreame D10 Plus Staubsaugerroboter mit automatischer Staubentleerung, LiDAR Navigation Hinderniserkennung, Saugleistung 4000Pa Teppiche und Tierhaare, Akku 170min, WiFi/APP Kontrolle, Weiß
dreame D10 Plus Staubsaugerroboter mit automatischer Staubentleerung, LiDAR Navigation Hinderniserkennung, Saugleistung 4000Pa Teppiche und Tierhaare, Akku 170min, WiFi/APP Kontrolle, Weiß

  • [45 Tage freihändig] Nach jedem Reinigungsvorgang kehrt der D10 Plus Roboter automatisch zum 2,5-Liter-Auffangbehälter zurück, um den gesammelten Staub leise und präzise selbst zu entleeren. Die Entleerung des Roboters in nur 10 Sekunden minimiert die Unterbrechungen und optimiert die Reinigungszeit. Die DualBoost-Technologie fängt Staub effizient auf, ohne zu verstopfen - dank zweier Luftzirkulationswege, die Schmutz entfernen, Gerüche blockieren und Verstopfungen verhindern. Sie leeren den Sammelbehälter alle 45 Tage, um den täglichen Kontakt mit Staub und Sekundärverschmutzung zu vermeiden
  • [Intelligente Laser-LiDAR-Navigation] Der D10 Plus kann die Wohnung in nur 8 Minuten (100 m²) genau abbilden und Hindernissen ausweichen, um eine effiziente und effektive Reinigung zu ermöglichen, insbesondere in Räumen mit eng beieinander stehenden Möbeln. Sie können in einem Radius von 8 Metern scannen und die LiDAR-Navigation und einen SLAM-Algorithmus für dynamische Kartierung und intelligente Routenplanung nutzen: Genaue Erkennung, genauere Kartierung. Größerer Scan-Radius, schnelleres Mapping. Bessere Navigation, weniger Kollisionen
  • [Reinigungsplanung und -anpassung] Über die App können Sie die Reinigungsorte und -zeiten des Roboters festlegen und bestimmen, welche Stellen er meiden soll. Mit Sprachbefehlen können Sie den Roboter durch die Integration von Google Assistent oder Amazon Alexa starten, anhalten oder stoppen, was die automatische Reinigung noch bequemer macht. Die Vorgänge können in der App individuell angepasst werden, um Reinigungsmodi auszuwählen, ausgewählte Räume zu reinigen, eine virtuelle Wand zu setzen, zu vermeidende Bereiche zu definieren und vieles mehr
  • [Leistungsstarker Sog 4000 Pa] Die leistungsstarke, selbstregulierende Saugleistung dringt tief in Teppiche ein und reinigt harte Oberflächen gründlich von Schmutz, Ablagerungen, Haaren, Tierhaaren und vielem mehr; er ist ideal für Haushalte mit Haustieren. Dank der intelligenten Teppicherkennung kann der Saugdruck auf bis zu 4000 Pa eingestellt werden, während das Walzendesign der Hauptbürste eine tiefe und effektive Reinigung ermöglicht
  • [2-in-1 Staubsaugen und Waschen] Es war noch nie so bequem, den Wasserverbrauch für die Bodenreinigung nach Ihren Bedürfnissen einzustellen. Wählen Sie einfach aus drei verschiedenen Wassermengenoptionen aus, um den Wasserverbrauch und die Luftfeuchtigkeit des Bodenreinigers entsprechend der Verschmutzung des Bodens zu steuern und eine effiziente und gründliche Reinigung zu gewährleisten. Der leistungsstarke 5.200-mAh-Akku bietet eine hohe Leistung für eine kontinuierliche Reinigung in großem Umfang, bis zu 170 Minuten ohne Unterbrechung
279,99 €299,00 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB Roboterstaubsauger mit Anti-Siphon-Technologie, 150 Min Laufzeit, APP Steuerung, 24 No-Go Zonen (SL68)
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB Roboterstaubsauger mit Anti-Siphon-Technologie, 150 Min Laufzeit, APP Steuerung, 24 No-Go Zonen (SL68)

  • 【Erste Auszeichnung】: Der Lubluelu Saugroboter SL68 mit Wischfunktion wurde zum ersten Mal mit dem französischen Designpreis 2024 ausgezeichnet, was eine Anerkennung für unser Produktdesign darstellt. Wir setzen auf Innovation, um unseren Kunden noch bessere Produkte zu bieten.
  • 【Wassertank-Verbesserung: Anti-Siphon-Technologie】: Der Saugroboter nimmt innovative Anti-Siphon-Technologie in den Wassertank, durch diese verbesserte Technologie kann nicht nur effektiv zu lindern die Verformung oder Fäulnis Problem der Holzböden aufgrund von Wasserleckagen, sondern auch das Korrosionsproblem der Ladestation aufgrund von Wasserleckagen zu lösen.
  • 【360°Präzise LIDAR-Navigation】Die Echtzeit-Kartenerstellung kombiniert Präzisionslasertechnologie und fortschrittliche Sensoren, unsere Roboterstaubsauger ist 3-mal* schneller als Standard-LDS-Kartierung. 8M Laser-Reichweite passt sich an eine Vielzahl von komplexen Hausumgebungen an und erstellt schnell bis zu 5 Karten. Kein Bereich wird übersehen und die Reinigungseffizienz erreicht über 85 %*. *Basierend auf Lubluelu Labs, die tatsächliche Leistung kann in anderen Umgebungen abweichen.
  • 【3-in-1: Saugen, Wischen, Kehren】 Der Staubsaugroboter verwendet eine präzise mikrogesteuerte Wasserpumpe, die die Einstellung von hohem/mittlerem/niedrigem Wasserdurchfluss, nass und trocken unterstützt. Wenn Sie den Y-Reinigungsmodus einschalten, können Sie das manuelle Wischen für sauberere Böden wirklich simulieren.
  • 【4500Pa Starke Saugleistung,90-150Min Laufzeit】Mit dem japanischen Hochgeschwindigkeits-BIDC-Motor hat der Staubsaugroboter eine Saugleistung von bis zu 4500Pa* mit 3 Stufen der Einstellung. Akkulaufzeit von bis zu 150* Minuten bei minimaler Saugleistung. Egal, ob es sich um einen Holzboden, einen Keramikboden oder einen Teppich handelt, die Seitenbürste und die Rollbürste können doppelte Arbeit leisten, um Staub, Schmutz und Haare aus allen Ecken Ihres Hauses zu entfernen. *Basierend auf Lubluelu Labs, die tatsächliche Leistung kann in anderen Umgebungen abweichen.
  • 【APP-Kontrolle & Personalisierung】Der Staubsauger Roboter kann die SmartLife APP verwenden, um Reinigungsrouten zu überwachen, personalisierte Reinigungszeitpläne einzustellen, Reinigungsmodi zu ändern, Online-OTA-Upgrades durchzuführen und unterstützt auch die Kopplung mit Alexa und Google Home, so dass Sie mit Lubluelu den Komfort der vollständigen Kontrolle an Ihren Fingerspitzen genießen können. (nur 2.4G Netzwerk)
  • 【Benutzerdefinierte Reinigung + 24 No-Go Zonen】Multiple Modi wie Automatische Reinigung, Kantenreinigung, Zonenreinigung, Punktreinigung, Geplante Reinigung, Y- förmisches Wischen, etc.; 24 No-Go Zonen, um Teppich/Haustierbereich/Kinderspielbereich Sicherheit einzurichten, damit Ihr Saug und Wischroboter von Bereichen fernzuhalten, in denen Sie ihn nicht haben wollen.
  • 【Wir sind hier】Lubluelu hat sich schon immer der Philosophie Der Kunde steht an erster Stelle verschrieben. Wir verfügen über ein professionelles technisches FAE-Supportteam, um sicherzustellen, dass Sie Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen, und um Ihnen ein zufriedenstellendes Erlebnis und auch eine 2-jährige Unterstützung zu bieten. Der Lubluelu SL68 Staubsaugerroboter ist ein großartiges Geschenk für Ihre Liebsten, insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
199,99 €219,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kalibrierung der Sensoren

Wenn du deinen Saugroboter in bestimmten Bereichen hindern möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Infrarotsensoren einzusetzen. Die Kalibrierung der Sensoren spielt dabei eine wichtige Rolle.

Es ist wichtig, dass du die Sensoren an deinem Saugroboter richtig kalibrierst, um sicherzustellen, dass sie genau funktionieren. Dafür solltest du die Anweisungen des Herstellers genau befolgen. Stelle sicher, dass die Sensoren sauber sind und keine Hindernisse wie Staub oder Schmutz die Funktionalität beeinträchtigen.

Wenn du die Sensoren kalibrierst, solltest du auch darauf achten, dass sie auf die richtige Empfindlichkeit eingestellt sind. Je nach Modell deines Saugroboters kannst du möglicherweise die Empfindlichkeit der Infrarotsensoren anpassen, um sicherzustellen, dass sie nur in den gewünschten Bereichen aktiv sind.

Eine regelmäßige Überprüfung und Wartung der Sensoren kann dazu beitragen, dass dein Saugroboter effizienter arbeitet und nicht in unerwünschte Bereiche fährt.

Optimierung der Sensorempfindlichkeit

Du kannst die Sensorempfindlichkeit an deinem Saugroboter auch optimieren, um sicherzustellen, dass er nicht in bestimmte Bereiche fährt. Wenn du feststellst, dass er beispielsweise zu nah an Möbeln oder anderen Hindernissen heranfährt, kannst du die Empfindlichkeit der Infrarotsensoren anpassen. Dies kann in den Einstellungen deines Geräts vorgenommen werden und ermöglicht es dir, den Abstand, den der Saugroboter zu Hindernissen halten soll, zu vergrößern oder zu verkleinern.

Indem du die Sensorempfindlichkeit entsprechend einstellst, kannst du verhindern, dass dein Saugroboter in Bereiche fährt, die du für ihn gesperrt hast. So kannst du sicherstellen, dass er keine wertvollen Gegenstände beschädigt oder in unerwünschte Bereiche gelangt. Experimentiere ein wenig mit den Einstellungen, um die optimale Empfindlichkeit für dein Zuhause zu finden und deinen Saugroboter effektiv zu steuern.

Rücksicht auf Lichtquellen nehmen

Wenn du möchtest, dass dein Saugroboter bestimmte Bereiche meidet, solltest du unbedingt auf Lichtquellen achten. Infrarotsensoren reagieren empfindlich auf verschiedene Lichtquellen und können dadurch die Fahrtrichtung des Roboters beeinflussen. Stelle sicher, dass keine starken Lichtquellen wie direkte Sonneneinstrahlung oder grelle Lampen in der Nähe der Sensoren sind, da dies dazu führen kann, dass der Saugroboter unkontrolliert reagiert und in unerwünschte Bereiche fährt.

Eine einfache Lösung ist, die Sensoren mit einem kleinen Schutz zu versehen, der das Licht filtert und so Fehlreaktionen verhindert. Du kannst zum Beispiel dünnen Stoff oder spezielle Abdeckungen verwenden, um das Licht zu mildern oder zu blockieren. Achte darauf, dass die Sensoren nicht komplett abgedeckt werden, da sie so ihre Funktion nicht mehr korrekt ausführen können. Mit diesem kleinen Trick kannst du deinem Saugroboter helfen, effizienter und gezielter zu reinigen, ohne dabei in unerwünschte Bereiche zu fahren.

Kabel oder Magnetstreifen verwenden

Installation von Kabeln oder Magnetstreifen

Auch in deinem Zuhause gibt es vielleicht Bereiche, die dein Saugroboter lieber meiden sollte, sei es empfindliche Teppiche oder Gefahrenstellen wie Kabel. Um dies zu erreichen, kannst du Kabel oder Magnetstreifen verwenden, um dem Roboter bestimmte Grenzen aufzuzeigen.

Die Installation von Kabeln oder Magnetstreifen ist einfach und effektiv. Du kannst die Kabel entweder unter Teppichen verstecken oder entlang der Stellen platzieren, die der Saugroboter nicht betreten soll. Die meisten Saugroboter sind mit Sensoren ausgestattet, die erkennen, wenn sie auf ein Hindernis treffen, und ihnen helfen, den Bereich zu umgehen.

Magnetstreifen funktionieren ähnlich: Du legst sie einfach an den gewünschten Grenzen aus und dein Saugroboter wird diese als Barriere erkennen und umkehren. Es ist eine praktische Lösung, um dein Zuhause sauber zu halten, ohne ständig eingreifen zu müssen. Probier es aus und erlebe, wie einfach es ist, deinem Saugroboter bestimmte Bereiche zu verbieten.

Anpassung des Saugroboters an die Markierungen

Wenn du deinen Saugroboter mit Kabeln oder Magnetstreifen davon abhalten möchtest, bestimmte Bereiche zu befahren, ist es wichtig, dass du den Roboter entsprechend anpasst. Dabei musst du sicherstellen, dass dein Saugroboter die Markierungen erkennt und diesen folgt.

Je nachdem, ob du Kabel oder Magnetstreifen verwendest, musst du sicherstellen, dass diese ordentlich verlegt sind und keine Hindernisse darstellen. Achte darauf, dass die Markierungen deutlich sichtbar und richtig platziert sind. Es kann hilfreich sein, die Anleitung des Saugroboters zu konsultieren, um die optimale Anpassung zu gewährleisten.

Sollte dein Saugroboter trotz der Markierungen in bestimmte Bereiche fahren, kannst du versuchen, die Sensoren zu justieren oder die Empfindlichkeit anzupassen. Manchmal benötigt der Roboter etwas Zeit, um sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Geduld und regelmäßige Überprüfungen können dazu beitragen, dass dein Saugroboter zuverlässig seine Aufgaben erfüllt.

Einsatz von zusätzlichen Sensoren für Erkennung von Markierungen

Ein weiterer cleverer Weg, um zu verhindern, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist der Einsatz von zusätzlichen Sensoren zur Erkennung von Markierungen. Diese Sensoren können so programmiert werden, dass sie bestimmte Bereiche des Raumes erkennen, die du für deinen Saugroboter gesperrt haben möchtest.

Diese Sensoren können entweder am Roboter selbst angebracht werden oder im Raum platziert werden, um eine virtuelle Grenze zu schaffen. Wenn der Saugroboter diese Markierungen erkennt, wird er automatisch seine Richtung ändern und nicht in den gesperrten Bereich fahren.

Durch den Einsatz von zusätzlichen Sensoren für die Erkennung von Markierungen kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort reinigt, wo du es möchtest. Diese Technologie macht es einfach, bestimmte Bereiche wie Haustierfutterstationen oder Kabel zu schützen und sorgt dafür, dass der Saugroboter effizient und zuverlässig reinigt.

Die wichtigsten Stichpunkte
Verwenden Sie virtuelle Barrieren oder Magnetstreifen.
Platzieren Sie physische Hindernisse wie Türschwellen.
Verwenden Sie APP-Einstellungen zur Begrenzung der Reinigungsfläche.
Stellen Sie sicher, dass der Saugroboter über Sensoren zur Erkennung von Abgründen verfügt.
Entfernen Sie losen Teppiche oder Kabel vom Boden.
Verwenden Sie Barrieren aus einfachen Haushaltsgegenständen wie Klebeband oder Stühlen.
Blockieren Sie Lichtschranken oder IR-Sensoren, um unerwünschte Bereiche zu schützen.
Programmieren Sie Zeitpläne für die Reinigung in bestimmten Zonen.
Kontrollieren Sie regelmäßig die Reinigungsergebnisse und passen Sie gegebenenfalls die Einstellungen an.
Stellen Sie sicher, dass der Saugroboter über Kartierungsfunktionen verfügt, um Zonen auszuschließen.
Empfehlung
MEDION Saugroboter mit Wischfunktion E32 SW (2in1 Roboterstaubsauger für Böden Fliesen, Tierhaare Allergiker optimiert, Fernbedienung, Ladestation)
MEDION Saugroboter mit Wischfunktion E32 SW (2in1 Roboterstaubsauger für Böden Fliesen, Tierhaare Allergiker optimiert, Fernbedienung, Ladestation)

  • Saugroboter E32 SW (MD 18503) zur Reinigung von Staub, Haaren und Pollen, mit Programmierfunktion, 120 Min. Laufzeit und automatischer Aufladung.
  • Ersetzt Staubsauger und Wischmopp: Sie haben die freie Wahl aus Saug- und Wischfunktion für wirklich saubere Böden.
  • Akkulaufzeit: Mit bis zu 120 Minuten Betriebszeit pro Aufladung ist der Roboter besonders effizient (30 % mehr als sein Vorgänger - Abhängig vom eingestellten Modus)
  • Reinigungsmodi: Durch die flexible Wahl zwischen unterschiedlichen Reinigungsmodi arbeitet der Roboter immer exakt so, wie Sie möchten.
  • Lieferumfang: MEDION Saugroboter E32 SW (MD 18503), Fernbedienung (inkl. Batterien 2 x AAA), Ladestation, 2 Filter, 2 Seitenbürsten, 2 Ersatzseitenbürsten, Reinigungsbürste, Wassertank, Halterung, 2 Reinigungstücher
119,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
LEFANT 210PG Saugroboter mit 2200 Pa,WLAN Roboterstaubsauger Kompatibel mit Alexa und APP-Steuerung,120 Min Laufzeit, Staubsauger Roboter optimiert für Teppich Tierhaare Hartböden mit Ladestation
LEFANT 210PG Saugroboter mit 2200 Pa,WLAN Roboterstaubsauger Kompatibel mit Alexa und APP-Steuerung,120 Min Laufzeit, Staubsauger Roboter optimiert für Teppich Tierhaare Hartböden mit Ladestation

  • ?2200Pa Leistungsstarkes Reinigungserlebnis: Die maximale Saugleistung des Lefant Saugroboter beträgt 2200Pa. Entfernt mühelos Tierhaare, Staub und sogar Sand. Der Staubsauger Roboter nimmt effektiv Hundefutter und Katzenstreu auf, erkennt automatisch Teppiche und erhöht die Saugkraft für eine gründlichere Reinigung.
  • Teppichverbesserung: Mit einer Saugkraft von 2200 Pa und 3-Stufen-Reinigungssystem saugt der M210PG staubsauger roboterTierhaare, Krümel und Schmutz gründlich auf, Der Roboterstaubsauger M210PG ist für die Teppichreinigung optimiert. Es erkennt den Teppich intelligent und steigert die Saugleistung auf maximale Saugleistung für eine optimale Reinigungsleistung.
  • ?Upgrade von Freemove3.0: Der LEFANT M210PG Staubsaugerroboter reinigt in Ihrem Zuhause auf einem effizienten Zickzack-Route gründlicher im Vergleich zu Staubsauger Roboter mit Zufallspfad. Hochsensible Sensoren sorgen dafür, dass der Roboter nicht herunterfällt oder kollidiert und Ihre Möbel und Wände nicht beschädigt.
  • Lange Laufzeit & automatisches Aufladen: Mit bis zu 120 Minuten Betriebszeit pro Aufladung im leisen Modus ist der robot vacuum cleaner besonders effizient und kann große Flächen ohne Pause reinigen. Sofern die Reinigung beendet ist oder Stromversorgung schwäche wird, navigiert der Staubsaugerroboter automatisch zurück zur Ladestation, bereit für den nächsten Einsatz.
  • Intelligente Steuerung: M210 PG erweitert das Bluetooth + WiFi-Verteilungsnetzwerk und die Nur 3 Schritte,Kompatibel mit Alexa und Google Home,? Laden Sie die Lefant-App für weitere Funktionen herunter: Gehen Sie zurück zur Ladestation / finden Sie Ihren Saugroboter Reiniger / Echtzeit-Reinigungskarte anzeigen / Saugleistung anpassen usw.
259,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 2-1, 4000Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation mit 5 Karten, 55 dB Roboterstaubsauger mit APP Steuerung, Ideal für Tierhaare, Teppiche, Hartböden, Blau (SL60D)
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 2-1, 4000Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation mit 5 Karten, 55 dB Roboterstaubsauger mit APP Steuerung, Ideal für Tierhaare, Teppiche, Hartböden, Blau (SL60D)

  • ?【2024 Highlight von Saugleistung】: Nach den neuesten Tests der Saugleistung von unserem Produktentwicklungsteam wurde die aktuelle Saugleistungsmessung des in Deutschland verkauften Saugroboters SL60D von bisher 3000 PA auf 4000 PA aktualisiert.
  • ?【LDS 9.0 LiDAR Navigation】: Ausgestattet mit dem bahnbrechenden SLAM-Algorithmus und Quad-Core-RK3308-Chip ist die Kartierungsgenauigkeit unseres Saug und Wischroboters dreimal so hoch wie bei gewöhnlichem LDS. Mit 8m Laser-Entfernung kann SL60D sich an eine Vielzahl komplexer häuslicher Umgebungen anpassen und eine präzisere und effizientere Routenplanung erreichen.
  • ⏰【Personalisierte und individuelle Reinigung erstellen】: Durch die verschiedenen Funktionen der Smart Life-Anwendung kann der Staubsaugroboter einen täglichen Haushaltsreinigungsplan für Sie erstellen, den Reinigungsmodus und die Einstellungen in einem begrenzten Bereich ändern, die Reinigungseffizienz und Individualisierung auf ein neues Niveau bringen.
  • ?【Saug und Wisch 2-in-1 + 3 Wasserstufen】: Der Robot Staubsauger integriert Saugen und Wischen. Die verbesserte Version der intelligenten elektronischen Wasserpumpe passt die dreistufige Wassermenge automatisch an, was nicht nur den Bedürfnissen der Reinigung von Hartböden, Fliesen, Marmor und anderen Bodenarten entspricht, sondern auch das Problem des Durchnässens des Bodens vollständig löst.
  • ?【Verschiedene Reinigungsmodi + 10 eingeschränkte Bereiche】: Automatische Reinigung, Kantenreinigung, Zonenreinigung, Fleckenreinigung, doppelte Reinigung, Terminreinigung, Y-förmiges Wischen und viele andere Modi. Der Staubsaugerroboter kann 10 eingeschränkte Bereiche einstellen, den Sicherheitsschutz des Teppiches / Haustierbereichs / Kinderspielbereichs einstellen und Ihnen die intelligente Reinigung geben, die Sie wirklich wollen.
  • ✨【Kontinuierliche Bruchstellenreinigung】: Nach der ersten Reinigung und dem automatischen Zeichnen einer Raumkarte können Sie diese Funktion in der APP aktivieren.Wenn der Akku ≤ 15 % beträgt, wird der Laser Roboter Staubsauger automatisch auf 80 % aufgeladen und dann kehren Sie automatisch zum Haltepunkt zurück, dadurch kann ihn sich von fehlendem Scannen und wiederholter Reinigung verabschieden.
  • ?️【Geeignet für mehrstöckige Wohnungen】: Unser Wisch und Saugroboter verwendet eine fortschrittliche Multi-Map-Technologie, mit der 5 Karten gespeichert werden können. Sie können den Reinigungsplan für verschiedene Stockwerke an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen und vermeiden, dass der Kartierungsprozess bei jedem Stockwerkwechsel wiederholt wird.
189,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vor- und Nachteile von Kabeln und Magnetstreifen berücksichtigen

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, kannst du entweder Kabel oder Magnetstreifen verwenden. Es gibt verschiedene Vor- und Nachteile, die du bei der Entscheidung berücksichtigen solltest.

Kabel sind eine einfache und effektive Methode, um Bereiche abzusperren. Du kannst sie einfach entlang der Grenzen des Raumes verlegen und der Saugroboter wird sie erkennen und nicht überfahren. Allerdings kann das Verlegen der Kabel etwas zeitaufwändig sein und kann dazu führen, dass Kabel lose herumliegen und stören.

Magnetstreifen hingegen sind eine schnellere Lösung, da du sie einfach auf den Boden legen kannst. Der Saugroboter erkennt die Magnetstreifen und wird sie ebenfalls nicht überfahren. Allerdings können Magnetstreifen sichtbar sein und das Gesamtbild deines Raumes stören.

Entscheide dich also je nach deinen Bedürfnissen und Vorlieben für Kabel oder Magnetstreifen, um deinen Saugroboter effektiv zu kontrollieren.

Virtuelle No-Go-Zonen einrichten

Einrichtung der No-Go-Zonen in der App

In der App deines Saugroboters kannst du ganz einfach virtuelle No-Go-Zonen einrichten, um zu verhindern, dass er in bestimmte Bereiche fährt. Dazu musst du lediglich die entsprechende Funktion in der App auswählen und die gewünschten Zonen auf dem Grundriss deines Hauses markieren. Das Ganze funktioniert in der Regel ganz intuitiv per Drag-and-Drop.

Du kannst zum Beispiel angeben, dass der Saugroboter nicht in Räume mit vielen Kabeln oder Teppichen fahren soll, um Schäden zu vermeiden. Oder du sperrst einfach bestimmte Bereiche ab, die du lieber selbst reinigen möchtest. In manchen Apps kannst du sogar Zeitpläne festlegen, an denen der Saugroboter bestimmte Zonen meiden soll.

Die Einrichtung der No-Go-Zonen in der App ist also ein praktisches Feature, um deinen Saugroboter gezielt zu steuern und ihn nur dort reinigen zu lassen, wo du es möchtest. Damit sparst du nicht nur Zeit und Nerven, sondern sorgst auch für eine effiziente Reinigung deines Zuhauses.

Definition der Zonen anhand von Grundrissplänen

Wenn du deinen Saugroboter davon abhalten möchtest, in bestimmte Bereiche zu fahren, ist es wichtig, virtuelle No-Go-Zonen einzurichten. Eine Möglichkeit, diese Zonen genau zu definieren, ist durch die Verwendung von Grundrissplänen deines Zuhauses.

Indem du deinem Saugroboter Zugriff auf den Grundrissplan deiner Wohnung oder deines Hauses gibst, kannst du ganz genau festlegen, welche Bereiche er meiden soll. Du kannst einfach mit dem Finger auf dem Grundrissplan markieren, welche Räume oder Zonen der Saugroboter nicht befahren soll. Auf diese Weise kannst du ganz präzise steuern, wo der Saugroboter fahren darf und wo nicht.

Diese Methode bietet eine hohe Flexibilität und Genauigkeit, um sicherzustellen, dass dein Saugroboter nur in den gewünschten Bereichen reinigt. So kannst du ganz einfach verhindern, dass er in Bereiche fährt, wo er unerwünscht ist, ohne dafür physische Barrieren aufstellen zu müssen.

Anpassung der No-Go-Zonen je nach Bedarf und Situation

Wenn Du Deinen Saugroboter optimal nutzen möchtest, solltest Du die No-Go-Zonen entsprechend Deiner Bedürfnisse und der jeweiligen Situation anpassen. Das bedeutet, dass Du die virtuellen Barrieren flexibel und individuell einstellen kannst, um sicherzustellen, dass Dein Saugroboter nicht in bestimmte Bereiche fährt.

Vielleicht möchtest Du verhindern, dass er in das Kinderzimmer fährt, während die Kinder schlafen, oder in den Arbeitsbereich, wenn Du gerade dabei bist, wichtige Dokumente zu sortieren. Indem Du die No-Go-Zonen entsprechend anpasst, kannst Du sicherstellen, dass Dein Saugroboter nur dort reinigt, wo Du es möchtest.

Es ist auch ratsam, die No-Go-Zonen regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Vielleicht hast Du Möbel umgestellt oder neue Gegenstände hinzugefügt, die berücksichtigt werden müssen. Auf diese Weise kannst Du sicherstellen, dass Dein Saugroboter effizient und ohne Probleme arbeitet.

Überwachung und Aktualisierung der No-Go-Zonen

Es ist wichtig, dass du regelmäßig die No-Go-Zonen deines Saugroboters überwachst und aktualisierst, um sicherzustellen, dass er bestimmte Bereiche meidet. Überprüfe daher regelmäßig, ob die festgelegten Zonen immer noch relevant sind oder ob es Bereiche gibt, die du hinzufügen oder entfernen möchtest.

Es empfiehlt sich, die No-Go-Zonen nach Bedarf anzupassen, z.B. wenn sich die Möbel in deinem Zuhause ändern oder du neue Gegenstände hinzufügst. Denke daran, dass sich auch die Sicherheitsanforderungen ändern können, z.B. wenn du ein Baby hast oder ein Haustier aufnimmst, das bestimmte Bereiche meiden sollte.

Indem du deine No-Go-Zonen regelmäßig überwachst und aktualisierst, kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter effizient arbeitet und gleichzeitig die von dir festgelegten Bereiche respektiert. So kannst du dein Zuhause sauber halten, ohne dich ständig Sorgen machen zu müssen, dass der Saugroboter in unerwünschte Bereiche fährt.

Möbel umstellen und Hindernisse beseitigen

Empfehlung
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB Roboterstaubsauger mit Anti-Siphon-Technologie, 150 Min Laufzeit, APP Steuerung, 24 No-Go Zonen (SL68)
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB Roboterstaubsauger mit Anti-Siphon-Technologie, 150 Min Laufzeit, APP Steuerung, 24 No-Go Zonen (SL68)

  • 【Erste Auszeichnung】: Der Lubluelu Saugroboter SL68 mit Wischfunktion wurde zum ersten Mal mit dem französischen Designpreis 2024 ausgezeichnet, was eine Anerkennung für unser Produktdesign darstellt. Wir setzen auf Innovation, um unseren Kunden noch bessere Produkte zu bieten.
  • 【Wassertank-Verbesserung: Anti-Siphon-Technologie】: Der Saugroboter nimmt innovative Anti-Siphon-Technologie in den Wassertank, durch diese verbesserte Technologie kann nicht nur effektiv zu lindern die Verformung oder Fäulnis Problem der Holzböden aufgrund von Wasserleckagen, sondern auch das Korrosionsproblem der Ladestation aufgrund von Wasserleckagen zu lösen.
  • 【360°Präzise LIDAR-Navigation】Die Echtzeit-Kartenerstellung kombiniert Präzisionslasertechnologie und fortschrittliche Sensoren, unsere Roboterstaubsauger ist 3-mal* schneller als Standard-LDS-Kartierung. 8M Laser-Reichweite passt sich an eine Vielzahl von komplexen Hausumgebungen an und erstellt schnell bis zu 5 Karten. Kein Bereich wird übersehen und die Reinigungseffizienz erreicht über 85 %*. *Basierend auf Lubluelu Labs, die tatsächliche Leistung kann in anderen Umgebungen abweichen.
  • 【3-in-1: Saugen, Wischen, Kehren】 Der Staubsaugroboter verwendet eine präzise mikrogesteuerte Wasserpumpe, die die Einstellung von hohem/mittlerem/niedrigem Wasserdurchfluss, nass und trocken unterstützt. Wenn Sie den Y-Reinigungsmodus einschalten, können Sie das manuelle Wischen für sauberere Böden wirklich simulieren.
  • 【4500Pa Starke Saugleistung,90-150Min Laufzeit】Mit dem japanischen Hochgeschwindigkeits-BIDC-Motor hat der Staubsaugroboter eine Saugleistung von bis zu 4500Pa* mit 3 Stufen der Einstellung. Akkulaufzeit von bis zu 150* Minuten bei minimaler Saugleistung. Egal, ob es sich um einen Holzboden, einen Keramikboden oder einen Teppich handelt, die Seitenbürste und die Rollbürste können doppelte Arbeit leisten, um Staub, Schmutz und Haare aus allen Ecken Ihres Hauses zu entfernen. *Basierend auf Lubluelu Labs, die tatsächliche Leistung kann in anderen Umgebungen abweichen.
  • 【APP-Kontrolle & Personalisierung】Der Staubsauger Roboter kann die SmartLife APP verwenden, um Reinigungsrouten zu überwachen, personalisierte Reinigungszeitpläne einzustellen, Reinigungsmodi zu ändern, Online-OTA-Upgrades durchzuführen und unterstützt auch die Kopplung mit Alexa und Google Home, so dass Sie mit Lubluelu den Komfort der vollständigen Kontrolle an Ihren Fingerspitzen genießen können. (nur 2.4G Netzwerk)
  • 【Benutzerdefinierte Reinigung + 24 No-Go Zonen】Multiple Modi wie Automatische Reinigung, Kantenreinigung, Zonenreinigung, Punktreinigung, Geplante Reinigung, Y- förmisches Wischen, etc.; 24 No-Go Zonen, um Teppich/Haustierbereich/Kinderspielbereich Sicherheit einzurichten, damit Ihr Saug und Wischroboter von Bereichen fernzuhalten, in denen Sie ihn nicht haben wollen.
  • 【Wir sind hier】Lubluelu hat sich schon immer der Philosophie Der Kunde steht an erster Stelle verschrieben. Wir verfügen über ein professionelles technisches FAE-Supportteam, um sicherzustellen, dass Sie Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen, und um Ihnen ein zufriedenstellendes Erlebnis und auch eine 2-jährige Unterstützung zu bieten. Der Lubluelu SL68 Staubsaugerroboter ist ein großartiges Geschenk für Ihre Liebsten, insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
199,99 €219,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Tesvor Saugroboter mit Wischfunktion,M2 Staubsauger Roboter,6000Pa Starke Saugkraft Roboterstaubsauger,Selbstaufladend,WLAN, 5200 mAh +180 Min.Laufzeit Ideal für Tierhaare,Teppich,Hartboden
Tesvor Saugroboter mit Wischfunktion,M2 Staubsauger Roboter,6000Pa Starke Saugkraft Roboterstaubsauger,Selbstaufladend,WLAN, 5200 mAh +180 Min.Laufzeit Ideal für Tierhaare,Teppich,Hartboden

  • ? 2-in-1 Reinigungsfunktion für besseres Saugen + Wischen: Der neue Tesvor M2 Saugroboter setzt auf modernste Wischtechnologie und ist mit einer qualitativ hochwertigen elektronischen Wasserpumpe sowie einem einstellbaren dreistufigen Wasserabgabesystem ausgestattet, welches Ihnen ein optimales sauberes reinigen ermöglicht.
  • ? Megastarke Saugfähigkeit von 6.000 PA: Der Tesvor M2 Staubsauger Roboter brilliert mit seiner beeindruckenden Saugleistung von 6.000 PA und übertrifft damit, im direkten Vergleich, andere Staubsaugeroboter im Markt. Er ist in der Lage in einem einzigen Durchgang kraftvoll den Schmutz aufzusaugen. Er ist effektiv und zeitsparend nicht nur auf Hartböden; selbst aus feinsten Teppichen werden Schmutz und Tierhaare mit Leichtigkeit aufgenommen.
  • ? 150 Minuten lange Laufzeit + automatisches Aufladen: Der Tesvor M2 Saugroboter verfügt über eine sehr leistungsstarke Lithium-Batterie mit 5200mAh, welche eine Betriebsdauer von bis zu unschlagbaren 150 Minuten liefert. Das sind zweieinhalb Stunden! Dank neuer innovativer Schutzmaßnahmen für den langen Akkubetrieb, ist der Haushaltsroboter absolut sicher und sehr langlebig. Sofern die Leistung der Batterie nachlässt.
  • ? Intelligente neue Gyroskop-Navigation:Der Tesvor M2 Staubsauger Roboter nutzt eine fortschrittliche Gyroskop-Navigation, um Ihr Zuhause systematisch und gründlich zu reinigen. Andere Roboterstaubsauger im gleichen Preissegment reinigen nach dem Zufallsprinzip und haben keine klaren Reinigungswege. Das Gegenteil ist beim Tesvor M2 der Fall. Hier folgt der Tesvor M2 einer detailliert effizienten „Zick-Zack-Route“, um absolut keine Stelle auszulassen.
  • ? Smart Control per neuer APP, Sprach + Fernsteuerung:Mit dem Tesvor M2 Saugroboter haben Sie die volle Kontrolle über die Reinigungsarbeiten. Sie können den Roboter bequem über die TESVOR APP steuern und zwischen fünf verschiedenen Reinigungsmodi wählen: Smart Clean, Edge Clean, Spot Clean, Rand Clean und Random Clean. Darüber hinaus können Sie sprachgesteuert den Tesvor M2 natürlich auch über ALEXA oder „Google Home“ verbinden.
  • ? Intelligente Reinigung auf jedem Bodenbelag:Der Tesvor M2 Saugroboter bietet eine optimale kraftvolle Reinigungsleistung auf verschiedensten Bodenbelägen. Neben Holzböden, welche natürlich schonend behandelt werden, eignen sich Fliesen und Teppiche hervorragend. Mit einer sehr hohen Saugkraft von 6.000 PA und einem abgestimmten effektiven Bürstenrollensystem werden mühelos Schmutz, Staub + Haare, welche sich oft im Teppich festgesetzt haben, entfernt.
  • ? Automatisches Wiederaufladen und intelligente Navigation:Der neu entwickelte Tesvor M2 Saugroboter verfügt über eine der fortschrittlichsten Navigationstechnologien mit komplexen adaptiven Systemen,selbstständig die Reinigung durchzuführen, abzuschließen und danach automatisch zur Ladestation zurückzukehren. Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Roboternavigation meistert der Tesvor M2 mühelos alle Räume mit mehr oder weniger Hindernissen und findet jedoch immer seinen Weg zurück
159,00 €189,00 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
HONITURE Saugroboter mit Wischfunktion,G20 Pro Staubsauger Roboter mit 4500Pa Starke Saugkraft,7,6 cm Roboterstaubsauger mit APP Steuerung 180 Min Laufzeit,Ideal für Tierhaare,Teppiche und Hartböden
HONITURE Saugroboter mit Wischfunktion,G20 Pro Staubsauger Roboter mit 4500Pa Starke Saugkraft,7,6 cm Roboterstaubsauger mit APP Steuerung 180 Min Laufzeit,Ideal für Tierhaare,Teppiche und Hartböden

  • ?️【Revolutionäres Leistungsupgrade】Der G20 Pro Staubsaugerroboter steigert die Saugleistung auf 4500PA und ist mit einem verbesserten 3200 mAh Hochleistungsakku ausgestattet, der eine starke Akkulaufzeit von 180 Minuten und eine komplette Reinigungsfläche von 200 m² ermöglicht. Sobald die Reinigung beendet ist oder die Leistung nicht mehr ausreicht, kehrt der Staubsaugerroboter automatisch zur Ladestation zurück, um für die nächste Reinigung bereit zu sein.
  • ?【Verbesserte Navigation und Hindernisvermeidung】 Das exklusive intelligente Navigationssystem des G20 Pro Saugroboter folgt einer effizienten Zick-Zack-Route, vermeidet wiederholtes Kehren und verbessert die Reinigungseffizienz um 50 %. Ausgestattet mit 23 Sensoren erkennt der Staubsaugerroboter Treppen und Hindernisse auf intelligente Weise, um sicherzustellen, dass der Roboter nicht stürzt oder kollidiert und so Schäden an Ihren Möbeln und Wänden vermeidet.
  • ?【Fegen, Saugen & Wischen 3 in 1】G20 Pro Staubsauger Roboter kann sowohl Staubbox als auch Wassertank gleichzeitig installieren, ohne sie immer wieder auszutauschen, unterstützt nur Fegen, nur Wischen, Fegen und Wischen zur gleichen Zeit, was die Effizienz der Reinigung erheblich verbessert, und kann mit allen Arten von Schmutz umgehen, ob es Staub, Krümel oder Flüssigkeiten ist.
  • ?【Kleiner Körper, Große Kapazität】Mit einem schlanken Körper von 7,6 cm kann der Roboterstaubsauger leicht in enge Räume (unter Betten/Sofas) gelangen, um zu fegen.Der 450 ml Staubtank kann eine große Menge an Staub aufnehmen, und die dreifache HEPA-Filtertechnologie verhindert, dass mikroskopisch kleine Staubpartikel wieder in die Luft gelangen.Der 250 ml große, elektronisch gesteuerte Wassertank kann mit einem 3-stufigen Wasserfluss frei eingestellt werden.
  • ?【APP & Alexa & Fernbedienung】Mit nur 3 Schritten zur Verbindung mit der APP können Sie den Staubsaugerroboter fernsteuern, auch wenn Sie nicht zu Hause sind, den Timer für die Reinigung einstellen und den Reinigungsmodus wählen. Der Saugroboter kann zur Sprachsteuerung auch mit Alexa verbunden werden und wird mit einer Fernbedienung geliefert. (Bitte beachten Sie: G20 Pro kann nur eine Verbindung zu 2,4-GHz-Netzwerken herstellen und unterstützt keine 5-GHz-Geräte).
  • ?【Carpet Booster & Boundary Strip】Der G20 Pro Staubsaugerroboter erhöht automatisch den Druck, wenn er auf einen Teppich trifft, und hilft dem Roboter, den Teppich für eine tiefere Reinigung hochzuklettern. Ausgestattet mit 2M Begrenzungsstreifen, um Ihnen zu helfen, Bereiche einzurichten, die nicht gereinigt werden dürfen (Hinweis: Entfernen Sie zuerst den Mophalter, dann reinigen Sie den Teppich).
  • ?【Was Sie erhalten】Das Paket enthält einen Staubsaugerroboter (mit Wassertank/Staubbehälter/HEAP-Filter/Rollbürste/Reinigungsklinge/Batterien), eine Ladestation, einen AC-Netzadapter, 2 Seitenbürsten, 1 Mophalter (Mop im Lieferumfang enthalten), 2 m Begrenzungsstreifen, 5 m Kabelbinder, eine Fernbedienung, ein Benutzerhandbuch, eine Schnellstartanleitung und unsere 12-monatige, problemlose Garantie.
159,17 €199,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Analyse der Raumstruktur und Positionierung der Möbel

Um zu verhindern, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist es wichtig, die Raumstruktur und Positionierung der Möbel zu analysieren. Überlege dir, welche Bereiche du für den Saugvorgang sperren möchtest und passe entsprechend die Positionierung deiner Möbel an. Du kannst zum Beispiel Möbelstücke so verschieben, dass der Saugroboter nicht unter sie fahren kann.

Achte dabei darauf, dass genügend freier Raum für den Saugroboter bleibt, damit er seine Reinigungsaufgaben effektiv erledigen kann. Prüfe auch, ob es mögliche Hindernisse wie Kabel oder kleine Gegenstände gibt, die den Saugroboter daran hindern könnten, seinen Weg zu finden.

Indem du die Raumstruktur und die Positionierung deiner Möbel sorgfältig analysierst, kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur in den gewünschten Bereichen unterwegs ist und unerwünschte Ecken oder Hindernisse meidet. So kannst du effizienter und gezielter reinigen lassen, ohne ständig eingreifen zu müssen.

Häufige Fragen zum Thema
Wie kann ich meinem Saugroboter beibringen, nicht in bestimmte Bereiche zu fahren?
Verwenden Sie virtuelle Wände, Magnetbänder oder App-Funktionen, um den Zugang zu bestimmten Bereichen zu blockieren.
Funktionieren virtuelle Wände bei jedem Saugroboter?
Nein, nicht alle Saugroboter sind mit virtuellen Wänden kompatibel, überprüfen Sie die Produktinformationen.
Kann ich physische Barrieren wie Türen oder Zäune verwenden, um bestimmte Bereiche abzusperren?
Ja, das ist eine effektive Methode, um Ihren Saugroboter davon abzuhalten, in bestimmte Bereiche zu fahren.
Gibt es sonst noch Alternativen, um Bereiche zu blockieren, die mein Saugroboter nicht betreten soll?
Ja, Sie können magnetische Bänder oder spezielle Aufkleber verwenden, um Restriktionszonen festzulegen.
Wie kann ich sicherstellen, dass mein Saugroboter nicht meine Teppiche oder Kabel beschädigt?
Räumen Sie Teppiche und Kabel vor dem Reinigungsvorgang aus dem Weg oder verwenden Sie Teppich- und Kabelerkennungsfunktionen, die einige Modelle bieten.
Kann ich Zeitpläne einstellen, damit mein Saugroboter nur zu bestimmten Zeiten in Betrieb ist?
Ja, die meisten Saugroboter bieten die Möglichkeit, Zeitpläne einzustellen, um den Reinigungsvorgang zu automatisieren.
Wie kann ich verhindern, dass mein Saugroboter auf empfindliche Gegenstände stößt?
Räumen Sie empfindliche Gegenstände wie Vasen oder Glasfiguren vor dem Reinigungsvorgang aus dem Weg oder blockieren Sie diese Bereiche mit physischen Barrieren.
Können bestimmte Bereiche in der App des Saugroboters markiert werden, um sie zu sperren?
Ja, viele moderne Saugroboter bieten die Möglichkeit, virtuelle Karten in der App zu erstellen und bestimmte Bereiche zu markieren, die der Roboter meiden soll.
Gibt es spezielle Sensoren, die meinem Saugroboter helfen können, bestimmte Bereiche zu erkennen?
Ja, manche Saugroboter verfügen über spezielle Sensoren, die virtuelle Barrieren erkennen oder Bereiche mit höherer Verschmutzung automatisch erkennen und reinigen können.
Kann ich meinen Saugroboter manuell steuern, um zu verhindern, dass er in bestimmte Bereiche fährt?
Ja, einige Saugroboter bieten die Möglichkeit der manuellen Steuerung über die App, um den Roboter gezielt von bestimmten Bereichen fernzuhalten.

Ausschalten oder Entfernen von störenden Hindernissen

Wenn Du möchtest, dass Dein Saugroboter nicht in bestimmte Bereiche fährt, ist es wichtig, störende Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Dazu gehören beispielsweise Kabel, herumliegende Spielzeuge oder andere Gegenstände, die den Saugroboter blockieren könnten. Es ist ratsam, vor dem Start des Saugroboters den Raum aufzuräumen und alle Hindernisse zu beseitigen.

Ein weiterer Tipp ist, Möbel umzustellen, um dem Saugroboter den freien Durchgang zu ermöglichen. Versuche, offene Regale oder niedrige Möbelstücke so zu platzieren, dass der Saugroboter problemlos unter ihnen hindurchfahren kann. Auf diese Weise verhinderst Du, dass der Saugroboter stecken bleibt oder umkehren muss.

Durch das Ausschalten oder Entfernen von störenden Hindernissen schaffst Du eine optimale Umgebung für Deinen Saugroboter und sorgst dafür, dass er effizient seine Reinigungsaufgaben erledigen kann. So kannst Du sicherstellen, dass Dein Zuhause immer sauber und ordentlich ist, ohne lästige Unterbrechungen durch blockierte Wege.

Platz schaffen für einen reibungslosen Reinigungsvorgang

Wenn Du möchtest, dass Dein Saugroboter reibungslos durch Dein Zuhause fahren kann, ist es wichtig, genügend Platz für ihn zu schaffen. Ein vollgestellter Raum mit Möbeln und anderen Hindernissen kann dazu führen, dass der Saugroboter hängen bleibt oder bestimmte Bereiche nicht erreichen kann.

Wenn Du also sicherstellen möchtest, dass Dein Saugroboter alle Ecken gründlich reinigt, solltest Du Möbel umstellen und Hindernisse beseitigen. Dazu gehört zum Beispiel das Aufräumen von Kabeln, Teppichen oder Spielzeug, die den Reinigungsvorgang stören könnten.

Es ist auch ratsam, das Staubsaugen vor dem Einsatz des Saugroboters zu erledigen, um sicherzustellen, dass keine größeren Schmutzpartikel den Roboter blockieren. Indem Du ein wenig Platz schaffst und Hindernisse aus dem Weg räumst, kannst Du sicherstellen, dass Dein Saugroboter effizient arbeiten kann und Deine Böden makellos sauber hinterlässt.

Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Raumgestaltung

Ein wichtiger Schritt, um zu verhindern, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist die regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Raumgestaltung. Du solltest immer wieder mal einen Blick auf die Möbel in deinem Zuhause werfen und sicherstellen, dass sie so angeordnet sind, dass der Saugroboter problemlos hindurchfahren kann.

Es kann auch hilfreich sein, störende Hindernisse wie Kabel oder Spielzeug regelmäßig zu beseitigen, damit der Roboter nicht daran hängen bleibt oder gar Schaden nimmt. Außerdem solltest du darauf achten, dass keine zu hohen oder zu niedrigen Hindernisse den Weg des Saugroboters blockieren.

Wenn du merkst, dass dein Saugroboter immer wieder in bestimmte Bereiche fährt, solltest du die Raumgestaltung entsprechend anpassen. Vielleicht kannst du Möbel umstellen oder Hindernisse aus dem Weg räumen, um dem Roboter eine reibungslose Reinigung zu ermöglichen. Durch regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Raumgestaltung kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter effizient arbeitet und du dir keine Sorgen um unerwünschte Fahrten in bestimmte Bereiche machen musst.

Türen oder Schranktüren schließen

Einfluss von offenen Türen auf die Reinigungsbereiche

Wenn Du möchtest, dass Dein Saugroboter bestimmte Bereiche meidet, dann kann das Schließen von Türen oder Schranktüren eine effektive Methode sein. Offene Türen können den Reinigungsbereich des Saugroboters erheblich beeinflussen. Wenn zum Beispiel das Schlafzimmer offen ist, kann der Roboter möglicherweise mehr Zeit damit verbringen, diesen Bereich zu reinigen und andere Bereiche vernachlässigen.

Durch das Schließen von Türen kannst Du den Reinigungsbereich des Saugroboters gezielt steuern und sicherstellen, dass bestimmte Räume effektiv gereinigt werden. Wenn Du möchtest, dass der Roboter nur das Wohnzimmer und die Küche reinigt, kannst Du die Türen zu den Schlafzimmern und dem Badezimmer einfach schließen. Dadurch wird der Saugroboter gezwungen, in den gewünschten Bereichen zu bleiben und nicht unnötig Zeit in anderen Räumen zu verbringen.

Also denke daran, die Türen zu schließen, um die Effizienz Deines Saugroboters zu steigern und sicherzustellen, dass er genau die Bereiche reinigt, die Du möchtest.

Automatisches Schließen von Türen als Hindernisschutz

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist das automatische Schließen von Türen eine effektive Lösung. Indem du Türen oder Schranktüren in deinem Zuhause geschlossen hältst, hindertst du deinen Saugroboter daran, in diese Räume zu gelangen. Du kannst dies ganz einfach umsetzen, indem du beispielsweise smarte Türschließer verwendest, die per App gesteuert werden können.

Mit dieser Methode kannst du gezielt bestimmte Bereiche wie beispielsweise das Arbeitszimmer oder das Schlafzimmer von deinem Saugroboter fernhalten, ohne dafür ständig manuell eingreifen zu müssen. Das automatische Schließen von Türen dient somit nicht nur als Hindernisschutz für deinen Saugroboter, sondern sorgt auch dafür, dass er effizienter arbeiten kann, da er sich auf die zu reinigenden Bereiche konzentriert. Also, wenn du deinen Saugroboter gezielt steuern möchtest, könnte das automatische Schließen von Türen eine gute Lösung für dich sein.

Verwendung von Türstoppern oder anderen Hilfsmitteln

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist die Verwendung von Türstoppern oder anderen Hilfsmitteln eine praktische Lösung. Mit Türstoppern kannst du ganz einfach Türen oder Schranktüren offen halten, um zu verhindern, dass dein Saugroboter in diese Bereiche gelangt.

Es gibt verschiedene Arten von Türstoppern, die du verwenden kannst. Zum Beispiel gibt es Türstopper, die sich einfach unter die Tür klemmen lassen und so verhindern, dass sie zuschlägt. Oder du kannst auch magnetische Türstopper verwenden, die die Tür sanft aufhalten, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen.

Alternativ kannst du auch andere Hilfsmittel wie Türkeile oder Türhüter verwenden, um Türen oder Schranktüren offen zu halten. Diese kleinen Geräte sind einfach zu platzieren und können effektiv verhindern, dass dein Saugroboter in unerwünschte Bereiche fährt.

Also, beim nächsten Mal, wenn du deinen Saugroboter laufen lässt, denk daran, Türen oder Schranktüren mit Hilfe von Türstoppern oder anderen Hilfsmitteln offen zu halten, um unerwünschte Fahrten zu vermeiden.

Integration von Türsensoren zur Fernsteuerung

Eine effektive Möglichkeit, um zu verhindern, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist die Integration von Türsensoren zur Fernsteuerung. Diese Sensoren können an den Türen oder Schranktüren in deinem Zuhause angebracht werden und ermöglichen es dir, per Knopfdruck zu entscheiden, welche Bereiche der Saugroboter reinigen soll und welche nicht.

Durch die Verwendung von Türsensoren erhältst du die volle Kontrolle darüber, welche Räume der Saugroboter betreten darf und welche nicht. So musst du nicht mehr darauf achten, Türen oder Schranktüren manuell zu schließen, um zu verhindern, dass der Roboter in bestimmte Bereiche fährt.

Die Integration von Türsensoren zur Fernsteuerung macht die Bedienung deines Saugroboters noch einfacher und effizienter. Du kannst ganz einfach über die Fernbedienung oder eine App auf deinem Smartphone die Reinigungsbereiche festlegen und den Saugroboter gezielt steuern. Damit sparst du Zeit und kannst dich ganz auf andere Dinge konzentrieren, während der Roboter seine Arbeit verrichtet.

Über eine App steuern

Einrichtung und Verbindung der App mit dem Saugroboter

Um bestimmte Bereiche für deinen Saugroboter zu blockieren, kannst du dies ganz einfach über eine App steuern. Dafür ist es wichtig, dass du zunächst die App auf deinem Smartphone installierst. Suche im App Store oder Google Play nach der entsprechenden App für deinen Saugrobotermodell und lade sie herunter.

Nach der Installation der App musst du sie mit deinem Saugroboter verbinden. Dafür musst du in der Regel in den Einstellungen deines Smartphones das WLAN deaktivieren und das WLAN des Saugroboters auswählen. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, kannst du in der App die gewünschten Bereiche markieren, die dein Saugroboter nicht befahren soll.

Das Einrichten und die Verbindung der App mit deinem Saugroboter sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern und ist eine effektive Methode, um deinen Saugroboter gezielt zu steuern und unerwünschte Bereiche zu meiden.

Steuerung der Reinigungsbereiche und -zeiten über die App

In der App deines Saugroboters hast du die Möglichkeit, bestimmte Bereiche zu markieren, die dein Roboter während der Reinigung meiden soll. Dies ist besonders nützlich, wenn du empfindliche Gegenstände oder Gefahrenbereiche hast, die du schützen möchtest. Du kannst ganz einfach in der App auf einer virtuellen Karte die Bereiche markieren, die dein Saugroboter umfahren soll. So kannst du zum Beispiel verhindern, dass er in deine Blumenvase fährt oder sich in Kabeln verheddert.

Zusätzlich kannst du in der App auch festlegen, zu welchen Zeiten dein Saugroboter reinigen soll. So kannst du etwa programmieren, dass er nur dann aktiv wird, wenn du nicht zuhause bist oder während der Nacht, wenn du schläfst. Dies ermöglicht es dir, die Reinigung deines Hauses komplett nach deinen Bedürfnissen anzupassen und Zeit zu sparen. Mit der einfachen und intuitiven Steuerung über die App wird die Verwaltung deines Saugroboters zum Kinderspiel und du kannst deine Zeit für wichtigere Dinge nutzen.

Anpassung von Einstellungen und No-Go-Zonen per App

Du kannst deinen Saugroboter ganz einfach über eine App steuern und dabei auch bestimmte Bereiche ausschließen, in die er nicht fahren soll. In der App hast du die Möglichkeit, No-Go-Zonen festzulegen, die der Roboter dann automatisch umfahren wird. Das ist besonders praktisch, wenn du empfindliche Bereiche wie Kabel, Teppiche oder Möbel schützen möchtest.

Außerdem kannst du die Einstellungen deines Saugroboters individuell anpassen, um sein Verhalten zu kontrollieren. Du kannst zum Beispiel die Reinigungszeiten festlegen, die Reinigungsintensität einstellen oder sogar bestimmte Reinigungsbereiche priorisieren. So kannst du sicherstellen, dass der Roboter genau dort sauber macht, wo du es am dringendsten benötigst.

Mit Hilfe der App kannst du deinen Saugroboter also ganz nach deinen Wünschen steuern und ihm klare Anweisungen geben, welche Bereiche er reinigen soll und welche nicht. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für ein sauberes Zuhause, ohne ständig eingreifen zu müssen.

Überwachung des Reinigungsfortschritts und Fehlermeldungen

Eine weitere nützliche Funktion, die viele Saugroboter-Apps bieten, ist die Überwachung des Reinigungsfortschritts und das Empfangen von Fehlermeldungen. So kannst Du jederzeit sehen, in welchen Bereichen Dein Saugroboter bereits gereinigt hat und welche Bereiche möglicherweise übersprungen wurden. Dadurch behältst Du immer den Überblick über die Reinigungsergebnisse und kannst im Bedarfsfall korrigierend eingreifen.

Zusätzlich erhältst Du durch die App auch Informationen über eventuelle Fehlermeldungen, wie zum Beispiel blockierte Bürsten oder volle Staubbehälter. Auf diese Weise bist Du immer informiert, wenn mit Deinem Saugroboter etwas nicht stimmt und kannst schnell handeln, um das Problem zu lösen. Das erspart Dir Zeit und Frust, da Du immer sofort weißt, was los ist und wie Du vorgehen kannst.

Insgesamt bietet die Steuerung Deines Saugroboters über eine App also viele Vorteile, die Deinen Reinigungsprozess deutlich erleichtern und effizienter gestalten. Du hast alles im Blick und kannst Deinen Saugroboter ganz einfach von überall aus kontrollieren und überwachen.

Zusätzliche Barrieren aufstellen

Verwendung von physischen Barrieren wie Absperrungen oder Hindernissen

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, kannst du physische Barrieren wie Absperrungen oder Hindernisse nutzen. Das kann durch die Platzierung von Gegenständen wie Stühlen, Kisten oder anderen Möbelstücken geschehen, um den Zugang zu bestimmten Räumen oder Bereichen zu blockieren. Alternativ kannst du spezielle magnetische oder virtuelle Wände verwenden, die es dem Saugroboter signalisieren, dass er diesen Bereich meiden soll.

Eine beliebte Methode ist außerdem die Verwendung von Klebeband oder Magnetstreifen, die du am Boden befestigen kannst, um dem Saugroboter zu zeigen, wo er nicht fahren soll. Diese physischen Barrieren sind einfach zu installieren und können effektiv dabei helfen, bestimmte Bereiche zu schützen.

Denke daran, dass es wichtig ist, regelmäßig zu überprüfen, ob die Barrieren noch an Ort und Stelle sind und richtig funktionieren. So kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort fährt, wo du es möchtest.

Wahl der geeigneten Barrieren in Abhängigkeit von Raum und Reinigungsvorgang

Eine wichtige Überlegung bei der Auswahl von zusätzlichen Barrieren für deinen Saugroboter ist die Art des Raums, den er reinigen soll, sowie der spezifische Reinigungsvorgang. Für Räume mit vielen Möbeln oder Gegenständen, die leicht umgestoßen werden können, sind flexible Barrieren wie magnetische Bänder oder virtuelle Wände ideal. Diese ermöglichen es, bestimmte Bereiche zu blockieren, ohne dass physische Hindernisse aufgestellt werden müssen.

Für offene Räume oder Bereiche mit flachen Hindernissen wie Teppichkanten eignen sich hingegen einfache Barrieren wie kleine Absperrungen oder Bodenleisten. Diese können leicht platziert werden und bieten eine effektive Begrenzung für deinen Saugroboter.

Wenn du deinen Saugroboter in mehreren Räumen einsetzt, können auch Raumtrenner von Vorteil sein, um die Reinigungsbereiche klar abzugrenzen. So kannst du sicherstellen, dass dein Roboter nur die gewünschten Bereiche reinigt, ohne in unerwünschte Zonen zu fahren. Denke bei der Wahl der Barrieren immer daran, den Raum und den Reinigungsvorgang im Blick zu behalten, um die bestmögliche Lösung für deine individuellen Bedürfnisse zu finden.

Flexible Anpassung der Barrieren je nach Bedarf und Situation

Du kannst die Barrieren, die du um bestimmte Bereiche herum aufstellst, flexibel anpassen, je nach Bedarf und Situation. Zum Beispiel könntest du für einen Tag eine Barriere um den Esstisch herum platzieren, um den Saugroboter daran zu hindern, dort herumzufahren, während du isst. An einem anderen Tag könntest du die Barrieren um den Schreibtisch herum aufstellen, um sicherzustellen, dass der Saugroboter nicht an die Kabel und Geräte gelangt.

Achte darauf, dass die Barrieren leicht zu verschieben und anzupassen sind, damit du sie schnell umstellen kannst, wenn sich deine Bedürfnisse ändern. Es ist hilfreich, eine Vielzahl von Barrieren zur Hand zu haben, wie zum Beispiel kleine Türme aus Büchern oder leichte Gegenstände, die du leicht umpositionieren kannst.

Indem du die Barrieren flexibel anpasst, kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort fährt, wo du es möchtest, und dabei bestimmte Bereiche ausschließen. So kannst du die Reinigung deines Hauses optimal steuern und gleichzeitig Zeit und Nerven sparen.

Kombination mit anderen Methoden zur effektiven Begrenzung der Reinigungsfläche

Eine zusätzliche Möglichkeit, um sicherzustellen, dass dein Saugroboter nicht in bestimmte Bereiche fährt, ist die Kombination mit anderen Methoden zur effektiven Begrenzung der Reinigungsfläche. So kannst du beispielsweise virtuelle Barrieren einrichten, die die Bewegung des Roboters einschränken. Diese virtuellen Barrieren können mithilfe von speziellen Apps oder Software erstellt werden, die mit deinem Saugroboter kompatibel sind.

Eine weitere Option ist die Verwendung von physischen Barrieren wie Türschwellen oder Treppengittern, um den Zugang zu bestimmten Räumen oder Zonen zu blockieren. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass der Saugroboter nicht in Bereiche vordringt, die du absichtlich ausschließen möchtest.

Durch die Kombination von virtuellen und physischen Barrieren kannst du die Reinigungsfläche effektiv begrenzen und sicherstellen, dass dein Saugroboter nur die Bereiche reinigt, die du festgelegt hast. Diese Methode bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, um unerwünschte Eindringlinge zu verhindern und dein Zuhause sauber zu halten.

Reinigungsschema anpassen

Analyse des Reinigungsbedarfs und der Häufigkeit

Eine wichtige Überlegung, wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, ist die Analyse deines Reinigungsbedarfs und der Häufigkeit, mit der bestimmte Räume gesaugt werden müssen. Schau dir an, welche Bereiche in deinem Zuhause regelmäßig gereinigt werden müssen und welche weniger oft eine Reinigung benötigen.

Vielleicht musst du die Küche täglich saugen, während das Gästezimmer nur einmal pro Woche gereinigt werden muss. Indem du diese Informationen berücksichtigst, kannst du das Reinigungsschema deines Saugroboters so anpassen, dass er bestimmte Bereiche meidet oder diese seltener anfährt. Auf diese Weise kannst du verhindern, dass er zum Beispiel über empfindliche Teppiche fährt oder in Räume gelangt, in denen er störende Hindernisse wie Kabel oder Spielzeug vorfindet.

Indem du deinen Reinigungsbedarf und die Häufigkeit der Reinigung analysierst, kannst du dein Reinigungsschema optimieren und sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort fährt, wo du es möchtest.

Festlegung von spezifischen Reinigungszeiten und -bereichen

Wenn Du verhindern möchtest, dass Dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, kannst Du spezifische Reinigungszeiten und -bereiche festlegen. Indem Du die Reinigungszeiten anpasst, kannst Du beispielsweise vermeiden, dass der Saugroboter in Betrieb ist, wenn Du gerade in einem bestimmten Raum bist oder wenn Du gerade Besuch hast.

Zudem ermöglichen es einige Saugroboter-Modelle, virtuelle Wände oder Sperrbereiche festzulegen. Das bedeutet, dass Du zum Beispiel den Saugroboter daran hindern kannst, in Bereiche zu fahren, wo sich empfindliche Gegenstände oder Kabel befinden.

Wenn Du also möchtest, dass Dein Saugroboter nicht mehr in bestimmte Bereiche fährt, lohnt es sich, die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten Deines Gerätes zu erkunden. Mit ein paar Anpassungen kannst Du sicherstellen, dass Dein Saugroboter nur dort reinigt, wo Du es möchtest.

Anpassung des Reinigungsschemas an individuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten

Du kannst deinen Saugroboter ganz einfach daran hindern, in bestimmte Bereiche zu fahren, indem du das Reinigungsschema an deine individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten anpasst. Dies ermöglicht es dir, dem Roboter bestimmte Bereiche oder Zimmer zu verbieten, sodass er diese nicht mehr reinigt.

Um das Reinigungsschema anzupassen, solltest du zunächst die entsprechende App deines Saugroboters öffnen. Dort kannst du in der Regel virtuelle Barrieren oder No-Go-Zonen festlegen, um zu verhindern, dass der Roboter in unerwünschte Bereiche fährt. Dabei kannst du ganz genau bestimmen, welche Räume oder Ecken der Roboter meiden soll.

Durch die Anpassung des Reinigungsschemas an deine individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur die gewünschten Bereiche reinigt und unerwünschte Bereiche meidet. So sparst du Zeit und kannst dich darauf verlassen, dass dein Zuhause genau so gereinigt wird, wie du es möchtest.

Integration von manuellen Reinigungsoptionen in das Saugroboterprogramm

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Saugroboter in bestimmte Bereiche fährt, kann die Integration von manuellen Reinigungsoptionen in das Saugroboterprogramm eine wirksame Lösung sein. Viele moderne Saugroboter bieten die Möglichkeit, No-Go-Zonen oder virtuelle Mauern in ihrer App festzulegen. Diese Funktion ermöglicht es dir, Bereiche wie empfindliche Teppiche oder Kabel einfach zu markieren und zu verhindern, dass der Saugroboter sie reinigt.

Durch die Anpassung des Reinigungsschemas kannst du deine Reinigungsoptionen individuell anpassen und bestimmte Bereiche ausschließen. So kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort reinigt, wo du es möchtest, ohne in unerwünschte Bereiche vorzudringen. Dies bietet dir nicht nur mehr Kontrolle über die Reinigung, sondern spart auch Zeit und Energie, da der Saugroboter effizienter arbeiten kann.

Indem du manuelle Reinigungsoptionen in das Saugroboterprogramm integrierst, kannst du die Reinigungsergebnisse verbessern und sicherstellen, dass dein Zuhause immer sauber und ordentlich ist.

Fazit

Du möchtest deinen Saugroboter effektiv steuern und verhindern, dass er in bestimmte Bereiche fährt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du das erreichen kannst. Von virtuellen Barrieren bis hin zur physischen Abschottung gibt es zahlreiche Optionen, um deinem Saugroboter klare Grenzen zu setzen. Indem du diese Methoden kombinierst und individuell an deine Bedürfnisse anpasst, kannst du sicherstellen, dass dein Saugroboter nur dort saugt, wo du es möchtest. Experimentiere mit den Einstellungen und finde heraus, welche Lösung am besten zu deinem Zuhause passt. Damit wird dein Saugroboter zu einem zuverlässigen Helfer im Haushalt, der genau dort saugt, wo du es willst.